Aktuelles

Archiv

Aktuell

Redaktion: Hannah Rentschler verstärkt Editing Expertise

Editing Expertise wächst weiter. Ab sofort bereichert Hannah Rentschler das Redaktionsteam der Kommunikationsagentur. Textarbeit und Projektmanagement bilden ihr neues Tätigkeitsfeld. Hannah Rentschler übernimmt damit Aufgaben aus den Ressorts Verlagsservice, Wissenschaft und PR. Sie erreichen unsere neue Mitarbeiterin jederzeit per Email unter hannah.rentschler@editing-Expertise.de. Weitere Verstärkung gesucht: Design und Druckvorstufe!...

Weiterlesen...

Editing Expertise: Erreichbarkeit vom 13. bis 24. Juli

Editing Expertise geht für zwei Wochen in die Sommerpause! Das Agentur-Büro an der Oderfelder Straße bleibt während dieser Zeit an folgenden Tagen geöffnet:   Montag, 13. Juli (11-14 Uhr) Donnerstag, 16. Juli (11-14 Uhr) Montag, 20. Juli (11-14 Uhr) Donnerstag, 23. Juli (13-15 Uhr)   Zudem erreichen Sie uns jederzeit per Email unter post@editing-expertise.de.    ...

Weiterlesen...

SEO: Content Marketing und Webpflege

Sommer-Deal! Webpflege bedeutet weit mehr als Kundenservice. Qualitative Aktualisierungen Ihrer Website sind ein wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Mit hochwertigen Textbeiträgen zielen Sie somit direkt auf die Neukundengewinnung und steigern kontinuierlich den Bekanntheitsgrad Ihrer Marke. Ob täglich, wöchentlich oder monatlich – wir übernehmen die Webpflege für Ihr Unternehmen. Steigen Sie...

Weiterlesen...

Verlagsservice: Konzeption, Redaktion, Lektorat und Gestaltung

Das nächste Buchprojekt steht an? Ob Autor oder Verlag – Editing Expertise unterstützt Sie in jeder Phase des kommenden Kreativprozesses. Von der Konzeption bis zur Kommunikation Ihres Werkes stehen wir Ihnen aktiv zur Seite. Je nach Wunsch übernehmen wir die durchgehende Betreuung Ihrer entstehenden Publikation oder unterstützen Sie...

Weiterlesen...

Coaching: Wissenschaftlich arbeiten – mit Sicherheit!

Angehende Geisteswissenschaftler, die am Beginn einer längeren Forschungsarbeit stehen, müssen sich häufig auf ihr Gefühl verlassen. Sie haben eine vage Vorstellung davon, wie die fertige Arbeit auszusehen hat und wohin die Interessen der prüfenden Professoren tendieren. Doch ohne fundierte Kenntnisse über die Technik wissenschaftlichen Arbeitens, bleibt das Gelingen...

Weiterlesen...